Zum Inhalt springen

GRÜNE plus – Purkersdorf

grueneplus200Die GRÜNENplus aus Purkersdorf, bislang mit der Liste Baum in einer gemeinsamen Gemeinderatsfraktion, haben nun eine eigene Website. Basis ist das Polit-CMS, das mittlerweile auf mehrere erfolgreiche Installationen zurückschauen kann.

Website: www.grueneplus.at

Gartengestaltung „Flaechenlust“

flaechenlustDie Gartendesignerin Dipl.-Ing. Marion Ernst bietet Balkon, Terassen- und Gartengestaltung für alle Generationen an. Sie ist in Purkersdorf bei Wien tätig.

Link: www.flaechenlust.at

Grüne Liste Gablitz

ligaDie „Grüne Liste Gablitz“ verwendet unser neu entwickeltes CMS, welches das bisherige Typo3 ersetzen soll. Typo3 wurde als zu schwerfällig und unübersichtlich angesehen. Unser neues CMS ist auf einen Einsatzzweck optimiert: Ein News-Portal, vorzugsweise für den Einsatz in einem Politik-Umfeld.

Website: gablitz.gruene.at

 

Gorilla Gang

gorilla-gangDie „Gorilla Gang“, eine Wiener Rock-Gruppe der 1980er Jahre hat anläßlich der Neuauflage ihrer musikalischen Werke auf CD auch einen neuen Web-Auftritt erhalten.

Mit Hörproben einer Rock’n’Roll-Band aus einer Zeit, in der Disco Musik angesagt war.

Website: www.gorilla-gang.com

Die Bad-Tatzmannsdorf-Krimis

bad-tatzmannsdorf-krimisDiese Website ist ein kleiner Webshop für den Reizwort-Verlag aus Purkersdorf bei Wien.

Damit soll die Krimi-Reihe der Bad-Tatzmannsdorf-Krimis von Manfred Bauer besonders gefördert werden.

Website: www.bad-tatzmannsdorf-krimis.at

 

Urlaub in Srpska

Urlaub in SrpskaDie „Republika Srpska“  ist  neben der Föderation Bosnien und Herzegowina eine von zwei Teilrepubliken (Entitäten) des Staates Bosnien und Herzegowina. Sie punktet mit traumhaften Landschaften, geschichtsträchtigen Orten und intakter Umwelt: jetzt sollen vermehrt Urlauberinnen und Urlauber angelockt werden, die diese Werte schätzen!
Die neue Website zeigt vor allem mit vielen Bildern die Schönheiten des Landes. Auf der Ferienmesse vom 16. bis 19.1.2014 in Wien soll das Land präsentiert werden.

Website: www.urlaub-in-srpska.at

Verbraucherrechte-Richtlinie bringt Änderungen für Webshops

eur-lexDie Verbraucherrechte-Richtlinie der EU (RL 2011/83/EU, ABl L 304 vom 22.11.2011, S. 64)  bringt teilweise völlig neue rechtliche Rahmenbedingungen insbesondere auch im Bereich der Fernabsatzverträge (Webshop, Versandhandel) mit sich.

Die Änderungen betreffen im Wesentlichen folgende Punkte:

• Neue Informationspflichten
• Pflichtangaben beim Bestellbutton (Button-Lösung)
• Neues Widerrufsrecht
• Formular für die Widerrufsbelehrung
• Formular für die Erklärung des Widerrufes
• Neue Kostentragungsregelungen
• Neue Gefahrtragungsregelung beim Versendungskauf

Der Veränderungsbedarf bei den Webshops ist daher möglicherweise groß. Anpassungen müssen bis spätestens 13.6.2014 abgeschlossen sein.

Ich versuche einmal eine kurze Erläuterung der neuen Bestimmungen:

Weiterlesen …

Hex-Editor bvi in Version 1.4.0

bvi - binary hex editorIm Jahr 1996 habe ich im Zuge meiner Tätigkeit als UNIX-Systemadministrator begonnen, einen Hex-Editor für SUN-Workstations zu schreiben. UNIX besitzt ja reichlich Tools für die Verarbeitung von Textdateien, bei binären Dateien schaut es dagegen schlecht aus. Nach den ersten Versionen hat sich gezeigt, dass es sinnvoll ist, bekannte Kommandos zu verwenden. Und so habe ich die Editier-Kommandos dem Standard Text-Editor von UNIX, vi, angeglichen – der bvi (Binary VIsual Editor) war geboren.

Als Linux und die Open-Source-Communtity immer stärker wurden, habe ich den Editor als meinen Beitrag unter der GPL-Lizenz freigegeben.

Durch eine Vielzahl von Umständen habe ich seit fast 10 Jahren keine Updates mehr gemacht. Jetzt ist es wieder soweit: die Version 1.4.0 wurde soeben von mir veröffentlicht.

Website: bvi.sourceforge.net

Dr. med. Horst Kreuzahler

Dr. med. Horst KreuzahlerDer Allgemeinmediziner Dr. Horst Kreuzahler präsentiert auf seiner neuen Website seine Ordination und seine Behandlungsmethoden.

Die grafische Gestaltung und die Fotos stammen von Christiane Maringer.

Website: www.kreuzahler.at

Neue Top Level Domains

wko-domainsDie WKO und nic.at luden in die ehrwürdigen Räume der Wirtschaftskammer am Stubenring, um über die neuen Top-Level Domains (TLDs) zu informieren. Bis jetzt war ja die Welt eher einfach: es gab die Länder-TLDs (.at, .de, usw.) und eine Handvoll generischer TLDs (.com, .org, .net, usw.). Man hat sich halt, sofern noch frei, drei, vier Domains mit seinem Namen gesichert und damit war die Sache im Großen und Ganzen erledigt (sicher: wenn der eigene Name nicht mehr frei war, war es dann doch mühsam).

Jetzt gibt es die Möglichkeit, unbeschränkt neue TLDs zu registrieren. Zum Start wurden knapp 2000 neue Domainendungen eingereicht; 185.000 $ waren erst einmal pro Domain fällig. Ab wann sie nutzbar sein werden, steht noch in den Sternen, momentan ist Oktober 2013 der Termin, er wurde aber mehrfach verschoben und Insider rechnen mit einem Start 2014.

Was ist nun zu beachten für die normale Website-Besitzerin/den Besitzer?

Weiterlesen …